Steckbrief

Steckbrief

Beitragvon andreas » Di Jan 26, 2016 4:32 pm

Audacity

Kosten: kostenlos

Plattformen: Windows, Mac, Linux,

Download: http://audacityteam.org/download/

Besonders geeignet für: Anfänger und Personen, die bisher noch keine oder kaum Erfahrungen mit Audioschnitt-Software haben. Die Benutzeroberfläche ist einfach und übersichtlich, ohne wichtige Features wegzulassen. Audacity bringt alle Funktionen mit, um auch größere Beiträge zu produzieren.

Weniger geeignet für: Parallele Aufnahmen, Hörspiele


Die wichtigsten Features im Überblick
Audio aufnehmen: Starten Sie Audacity und beginnen Sie die Aufnahme über den roten Button. Externe Aufnahmegeräte werden meistens automatisch erkannt.
Audiodatei importieren: Öffnen Sie in Audacity zunächst die Audio-Datei, die Sie bearbeiten möchten ("Datei" > "Öffnen").
Einen Ausschnitt entfernen: Markieren Sie mit der Maus (normales Auswahlwerkzeug) einen Bereich und löschen Sie ihn mit [Entf]. Alternativ können Sie dazu auch den Shortcut [Strg]+[X] nutzen.
Kopieren und Einfügen: Markieren Sie auch hierfür wieder den ausgewählten Bereich in der Datei und drücken Sie [Strg]+[C], um den Ausschnitt zu kopieren. An anderer Stelle können Sie mit [Strg]+[V] wieder einfügen.
Ansicht ändern: Um den Überblick zu behalten oder sich einzelne Stellen genauer anzusehen, können Sie mit gedrückter [Strg]-Taste und dem Rad Ihrer Maus in die Aufnahme hinein und aus ihr heraus zoomen.
Neue Spur einfügen: Hierzu drücken Sie [Strg]+[Shift]+[N] und erhalten unterhalb Ihrer bisherigen Spuren eine neue Mono-Spur. Es sind beliebig viele Spuren möglich.
Exportieren: Die bearbeitete Datei können Sie später über "Datei" > "Exportieren" u.a. als WAV- oder MP3-Datei speichern. Wählen Sie „MP3“ können Sie über „Optionen“ anschließend noch die Kbit-Rate wählen und so eine bessere Qualität einstellen.

Weitere häufig verwendete Features
Stille erzeugen: Den Bereich, der lautlos sein soll, müssen Sie zunächst markieren. Anschließend können Sie mit [Strg]+[L] alle Geräusche im Ausschnitt entfernen.
Verdoppeln: Wenn Sie ein bisschen experimentieren möchten, verdoppeln Sie einen Ausschnitt mit [Strg]+[D]. So bleibt das Original erhalten und Sie können bedenkenlos Effekte ausprobieren.
Lautstärke automatisch anpassen: Die richtige Lautstärke – etwa 0 dB – können Sie für einen markierten Ausschnitt über "Effekte" > "Verstärken" einstellen.
Normalisieren: Auch diese Funktion finden Sie direkt bei den „Effekten“.
Faden: Musik ein- und ausblenden können Sie mit dem Effekt "Fade In" bzw. "Fade Out" im Reiter "Effekte".
Plugins: Fortgeschrittene Audacity-Nutzer können den Funktionsumfang mit verschiedenen Plugins erweitern. Diese gibt es u.a. hier: http://audacityteam.org/download/plug-ins/

Weiterführende Links:
Anleitung für Einsteiger: http://praxistipps.chip.de/audacity-anl ... iger_42287
Forum für Probleme: https://www.audacity-forum.de/

Autor: Sven Christian Schulz
Andreas Meske
ist von Hochschulradio Düsseldorf e.V. (Campusradio)
und Medientraining Düsseldorf e.V. (Schulprojekte, Schulungen, Zertifizierungen)
Benutzeravatar
andreas
Site Admin
 
Beiträge: 12
Registriert: Do Mai 22, 2014 11:36 am

Zurück zu Audacity

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron